AGB und Verhaltensregeln

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Der Oktoberfestverein Kaltbrunn ist der Veranstalter der „Frühlingswiesn Kaltbrunn“ .

 

Vertragliche Beziehungen aus der Tischreservation bestehen ausschliesslich zwischen der Kundin/dem Kunden und dem Veranstalter. Für alle Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Vertragsbedingungen (Änderungen vorbehalten).

 

Buchungen

Reservationen von Tischen können ausschliesslich über www.eventfrog.ch (Verlinkung via Website www.fruehlingswiesn-kaltbrunn.ch) getätigt werden. Der Anspruch dieser Buchung ist durch die Platzeinnahme am gewählten Tag bis um 19.00 Uhr gesichert. Bei Erreichung der maximal zulässigen Besucherzahl in der Raiffeisenarena Kaltbrunn erhalten zu spät ankommende Gäste keinen Zutritt auf das Gelände. Plätze, die nicht bis 19.00 Uhr eingenommen wurden, kann das OK des Oktoberfests weitervergeben.

 

Tischbelegungszeiten für Reservationen sind wie folgt:

Freitag und Samstag 17.00 – 23.00 Uhr. Eine automatische E-Mail bestätigt den Vorgang des Vertragsabschlusses. Dieser basiert auf der Reservation des eingegebenen Tisches inkl. Konsumationsbons.

 

Kosten

Reservation 10-er-Tisch:

CHF 500.–, davon Konsumationsbons im Wert von CHF 400.– und Eintritt CHF 100.– (CHF 10.– pro Person)

 

Pro Person können maximal 3 10er-Tische reserviert werden.

 

Öffnungszeiten

Freitag und Samstag jeweils 17.00 – 23.00 Uhr

 

Konsumationsbons

Die Konsumationsbons sind mit dem Datum des gebuchten Tages versehen, sie sind somit nur an diesem Tag gültig. Die Bons können ab 17 Uhr des jeweiligen Veranstaltungstages am Eingang gegen Ausweisung des Eintrittstickets ausgehändigt. Eine Rückerstattung für nicht eingelöste Gutscheine ist ausgeschlossen.

 

Sicherheitsbestimmungen

  • Es sind pro Tisch maximal 10 Personen zugelassen.

  • Bei mutwilliger Beschädigung von Gläsern (Bierhumpen etc.) werden CHF 20.– pro beschädigtes Glas erhoben.

  • Das Besteigen der Bänke erfolgt auf eigenes Risiko.

  • Auf den Tischen zu stehen ist nicht erlaubt.

  • Aus Sicherheitsgründen müssen alle Gänge immer freigehalten werden.

  • Kein Alkoholausschank an Gäste mit ungebührlichem Verhalten.

  • Mutwillige Beschädigungen haben Geldbussen und sofortigen Hallenverweis zur Folge.

  • Unsere Sicherheitskräfte sind berechtigt, Gäste vom Festgelände zu verweisen.

  • In der Raiffeisenarena herrscht striktes Rauchverbot.

  • Beim Verlassen des Festgeländes ist auf die Nachtruhe der Anwohner Rücksicht zu nehmen.

  • Jacken, Regenschirme, Taschen und Rucksäcke müssen an der Garderobe abgegeben werden (CHF 2.–).

  • Ton- und/oder Bildaufnahmen sind nur für private Zwecke und in Absprache der Veranstalterin gestattet. Die Kundin/der Kunde erkennt mit der Buchung die Sicherheits-, Zutritts- und sonstigen Durchführungsvorschriften der Veranstalterin an.

  • Bei Nichteinhaltung dieser Vorschriften können Zuwiderhandelnde von der Veranstaltung entschädigungslos ausgeschlossen werden. Die Vorschriften sind beim Veranstalter erhältlich.

 

Absage der Veranstaltung

Bei Absage der Veranstaltung wird der Konsumationsgutschein exkl. Ticket zurückerstattet. Die Kunden werden von der Veranstalterin entsprechend informiert.

 

Haftungsausschluss

Der Oktoberfestverein Kaltbrunn übernimmt keinerlei Haftung für Sach-, Personen- und sonstige Vermögensschäden, welche von Besuchern oder anderen Dritten verursacht werden, uneingeschränkte Fahrlässigkeit eingeschlossen.

Abgelehnt wird jegliche Haftung für Schäden, welche zurückzuführen sind auf Vorfälle/Unfälle, Materialbruch oder ähnliches, die im Zusammenhang mit der Raiffeisenarena und der gesamten Infrastruktur stehen. Personen, welche die Website von Eventfrog abrufen, erklären sich mit deren Benutzungsbedingungen einverstanden (Änderung vorbehalten). Es wird vom Oktoberfestverein Kaltbrunn, ohne Einschränkung, keine Haftung übernommen für direkte, indirekte oder Folgeschäden, die aus oder im Zusammenhang mit dem Zugriff auf, durch die Benutzung, Leistungen oder Abfragen der Eventfrog Webseite oder deren Verknüpfungen (Links) mit anderen Webseiten entstehen. Für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der über die Website verbreiteten Informationen wird keine Gewähr geleistet, auch können sich Informationen ändern.

Der Oktoberfestverein Kaltbrunn haftet nicht für die durch Übermittlungsfehler, technische Mängel und Störungen, Betriebsausfälle oder rechtswidrige Eingriffe in EDV-Systeme des Benutzers bzw. Bevollmächtigten oder eines Dritten sowie für die durch jedermann zugänglichen Systeme und Übermittlungsnetze verursachten Schäden. Der Oktoberfestverein Kaltbrunn haftet weiter nicht für Schäden infolge Störung, Unterbrüchen (inkl. systembedingte Wartungsarbeiten) oder Überlastungen irgendwelcher EDV-Systeme.

Die Oktoberfestverein Kaltbrunn weist darauf hin, dass auch bei vollständiger Umsetzung eines angemessenen Schutz- und Hygienekonzepts sowie der Einhaltung aller gebotenen Hygienemassnahmen eine Infektion des Kunden mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) oder anderen Krankheitserregern nicht vollständig ausgeschlossen werden kann.